Fortbildungen

Beratung zum selbstständigen Wohnen ist ein neues, für viele zusätzliches Arbeitsfeld, für das es bislang keine Ausbildung gibt.  Menschen mit unterschiedlichen Grundqualifikationen – z.B. Architekten, Ergotherapeuten, Sozialpädagogen oder  Verwaltungsmitarbeiter – arbeiten sich in den Bereich ein und entwickeln das Thema vor Ort weiter. Ebenso unterschiedlich sind die Träger der Wohnberatung: Neben kommunalen Trägern – Landkreisen, Städten oder Gemeinden – bieten frei gemeinnützige Träger die Wohnberatung ebenso an wie Wohnungsunternehmen.

 

Damit in dieser Vielfalt tragfähige neue Strukturen entstehen können, sieht die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungsanpassung ihre Aufgabe in der Definition von Beratungs- und Schulungsstandards, der Vermittlung von Grundkenntnissen sowie der Diskussion und Weiterentwicklung des Themas Wohnberatung für ältere und behinderte Menschen.

 

Ein Arbeitsschwerpunkt sind deshalb die Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen und Tagungen, die zum Teil in eigener Regie, zum Teil in Kooperation mit Fortbildungspartnern vor Ort durchgeführt werden.

 

Um die Qualität der Wohnberatung zum selbständigen Wohnen für ältere und behinderte Menschen zu sichern, hat die BAG Wohnungsanpassung e.V. zwei unterschiedliche Schulungsstandards zur Wohnberatung entwickelt:

 


Schulungs- und Fortbildungsstandards als pdf-Dokument zum Download: Unsere Schulungs- und Fortbildungsstandards können Sie hier herunterladen.